ChakChak, Feuertempel, Karawansereien, Festungen. 28.9.2015

ChakChak, Feuertempel, Karawansereien, Festungen. 28.9.2015

Unterwegs besuchten wir eine erstaunlich gut erhaltene grosse Karawanserei, bei deren Anblick man sich das Treiben in Seidenstrassenzeiten gut vorstellen kann. Nur wenige Hundert Meter weiter ist eine grosse imposante Festung zu sehen.

Die Dämmerung hatte bereits eingesetzt, als wir den Übernachtungsplatz unter dem Feuertempel erreicht hatten. Noch ganz verzaubert von der schönen felsigen Landschaft, durch die wir heute gefahren waren, kamen wir jetzt erst recht ins Staunen. Denn vor uns reihte sich zum Einen eine Bergkette hinter der anderen vor der untergehenden Sonne roten Licht. Zum Anderen stiegen auf der anderen Seite schroffe Felsen hoch auf. Dort in einem grossen Felsloch besichtigten wir am nächsten Tag den Feuertempel der Zoroastrier, deren Prophet Zoroaster, uns bekannt unter dem Namen Zarathustra, war und vermutlich vor mehr als 1 Jahrtausend vor Christus gelebt hat. Im Iran soll es rd. 2‘000 gläubige Zoroastrier geben. Die Verse Zarathustras können auch Ungläubige zum Nachdenken bringen