Great Smoky Mountains und Ricky's Repair. 8.-9.4.2013

Great Smoky Mountains und Ricky's Repair.  8.-9.4.2013

 

Morgens kommt Ricky's RV Repair, doch trotz aller Mühe ist unsere Wasserpumpe nicht zu flicken. Eine Neue muss bestellt werden. Die wird morgen Nachmittag geliefert. Also fahren wir los, in die nahen Great Smoky Mountains nach Cades Cove, welches mitten im Wald liegt.  Nach einem langen Looping an historischen Gründerhütten vorbei, kommen wir an. Hier herrschen Ruhe und Natur. Nach dem Rummel der letzten Tage tut uns das gut!  Mit viel Platz um uns rum, einem Tisch mit zwei Bänken und einer im Boden eingelassenen Grill- u. Feuerstelle stehen wir mit  teils  riesigen Wohnmobilen und meist einer grossen Fahne daneben, zwischen den Bäumen. Abends machen wir ein grosses Feuer wie alle anderen auch und lassen die Geräusche der Nacht auf uns wirken. 1500 Bären und 135 Elche leben hier in freier Wildbahn. Doch sie verbergen sich vor uns und wir begnügen uns mit dem Beobachten von Grauhörnchen und Buntspechten.

9.4. Am nächsten Morgen hören wir ein lautes Knurrbrummen. Ob das ein Bär war? Nach dem Frühstück entsorgen wir den Abfall im bärensicheren Abfallbehälter. Am Nachmittag gehts wieder zurück nach Pigeon Forge zu Rickys RV Repair, wo der Chef selbst uns die Wasserpumpe einbaut. Nun läuft das Wasser wieder  in der Küche und im Bad, im WC bleibt der Wasserstrom allerdings dürftig.  Immerhin...

Der Temperaturunterschied zu den letzten Tagen ist immens. Es ist jetzt 22 h und draussen sind es noch 26°C und drinnen schwüle 28°C. Dabei tragen die Bäume erst einen grünen Flaum.