Karakorum und der Ogiy Nuur See, Nadam Fest und eine Naturstrassenfahrt über den Pass. 8.7.2015

Karakorum und der Ogiy Nuur See, Nadam Fest und eine Naturstrassenfahrt über den Pass. 8.7.2015

Es fing harmlos an, als wir morgens  das Nadam Fest besuchten. Nach dem Zieleinlauf der jungen Reiter auf ihren schweissüberströmten Pferden begannen die Ansprachen, Gesänge der Priester, Paraden und Tanzvorführungen. Die Menschen kamen in Trachten oder normaler Kleidung; viele zu Pferd, andere per Auto. Leider mussten wir weiter, bevor die Ringer und erwachsenen Reiter mit den Wettkämpfen begannen. Doch der Besuch hat sich gelohnt, denn dies gab einen Vorgeschmack auf das Nadam Fest in Ulan Bator.

Die Strecke zum Ogiy Nuur See war zwar 55 km lang asphaltiert, doch dann gings 8 km lang auf einer rütteligen Naturstrasse lang und dann auf einen Pass mit einem steilen, ausgewaschenen, mit hochragenden spitzen Steinen gespickten, teils stufenartigen „Abstieg“ , von dem wir nie gedacht hätten, dass dies überhaupt mit einem normalen Fahrzeug befahren werden kann. Aber wir tatens. Und trotz der spitz aufragenden Steine blieben alle Reifen unserer Gruppe heil. Der Ogiy Nuu See bot uns anschliessend eine willkommene Abkühlung.