Mount Rushmore und Büffel im Custer SP und unserem CG. 8.8.2013

Mount Rushmore und Büffel im Custer SP und unserem CG. 8.8.2013

Wir passieren am Morgen den Ort Custer, der jetzt am Morgen noch still ist, weil die Motorfahrer noch nicht auf der Piste sind. Schon erreichen wir den Custer SP. Auf der 89 drehen wir auf Geheiss des Kontrolleurs um, weil er meint, wir kämen nicht durch den Tunnel Nr. 5. Nun versuchen wir den Zugang von der anderen Seite, um leider festzustellen, dass durch diesen Tunnel Nr. 4 definitiv kein Durchgang für unser Wohnmobil ist. Nun studieren wir die Unterlagen und stellen fest, dass wir doch durch den Tunnel Nr. 5 passen sollten. Ahhh! Wir probierens, es reicht knapp durch und nichts streift. Wir kommen durch eine wunderschöne Berglandschaft. Die Strassen sind eng. Wir kommen gerade so durch die Windungen. Dann liegt das Mount Rushmore National Monument vor uns. Wir parken und gehen die etwas pompöse Avenue of Flags durch zur Grand View Terrasse. Dort blicken die aus dem Fels gemeiselten ehemaligen Präsidenten, von links, G. Washington, Thomas Jefferson, Theodore Rosewelt und Abraham Lincoln staatsmännisch in die Ferne. Wir merken, dass sich alle Leute etwas gemessener verhalten. Irgendwie ehrfürchtig. Sie stecken uns an...

Anschliessend fahren wir den Wildlife Loop im Custer SP ab und entdecken mehrere Büffelherden. Sie sind einfach prächtig, diese Tiere und eine gewisse Würde darf man ihnen durchaus zusprechen. Nach sechs Stunden Besichtigung gehen wir auf die Suche nach einem CG und finden ihn im nahegelegenen Wind Cave NP im Elk Mountain CG. Wir wollen uns noch etwas Bewegung verschaffen und suchen nach dem kurzen Elk Natur Trail. Dabei begegnen wir einem einzelnen schweren Büffelbullen, nur getrennt durch eine Bodenbarriere, hier Cattle Guard genannt. Er sieht uns kurz an und marschiert weiter, den Trampelpfad entlang den Hang hoch. Abends gönnen wir uns wieder ein prasselndes Lagerfeuer nach dem Essen.