Nähe Dolon Pass. Ein einsames gefesseltes Pferd auf 2‘750m üNN.29.8.2015.

Nähe Dolon Pass. Ein einsames gefesseltes Pferd auf 2‘750m üNN.29.8.2015.

Schlechte Strassen, aber wunderschöne Berglandschaften begleiteten uns auf unseren Nachtplatz in der freien Natur in der Nähe des Dolon Passes. Wir lagerten auf einem steinigen Weg etwas abseits der Passstrasse. Einzig ein Pferd, welches an den Vorderbeinen zusammengebunden war, war zu sehen. Es gibt hier sicher grosse Raubtiere. Nicht auszudenken, was dann mit dem gefesselten Pferd geschehen würde. Die Geldautomaten in Naryn verweigerten uns die Herausgabe von Som, der kirgisischen Währung. Gut, dass wir wenigstens unser Startgeld für’s Tanken und etwas Lebensmittel hatten.