Shanandoah, Skyline Drive, Schlachtfeld und Charly Pride. 4.4.2013

Shanandoah, Skyline Drive, Schlachtfeld und Charly Pride. 4.4.2013

 

Und wieder ist es da, dieses spezielle Gefühl, angekommen zu sein. Diesmal also in den USA. Alles freut uns heute morgen beim Frühstück. Vor allem, wie gut wir uns mit den Umständen arrangiert haben. Wir hören die Vögel zwitschern, wie das erste Mal. Empfinden das feine Frühstück im Muli bei 16°C als warm. Toll, die beiden Solarpanels auf dem Dach laden schon auf, obwohl draussen kaum Sonne ist. Gestern hatten wir abends eine grosse Wasserpfütze vor der Tür, heute morgen ist eine Eispfütze daraus geworden. Wir finden das sooo lustig. Im Radio erklingt gemütliche Countrymusik. Das Leben kann so schön sein. Einzig: unser Oli fehlt und wir leiden mit Evi, meiner Tochter, welche zur Zeit einen Prüfungsmonat absolviert.

Der Shanandoah NP steht kurz vor dem Frühlingserwachen. Auch hier ist die Natur spät dran. Das grosse Gebiet (794qm) besteht aus Wald und Hügelland. Der Appalachian Trail läuft parallel an ihm entlang. Das Gebiet lädt zum Wandern ein, doch uns zieht es weiter, der Wärme und einer Reparaturwerkstatt entgegen, welche Marcel im Internet gefunden hat und die wir übermorgen erreichen wollen.

Unsere heutige Tour führt uns zum Skyline Drive. Wir bezahlen 80 $ und können damit alle Nationalparks in den USA ohne weitere Kosten benutzen. Am Eingang zum Skyline Drive sehen wir, dass noch alle CG's geschlossen sind, was bedeutet, dass wir den NP für die Übernachtung verlassen müssen.

Und... gut gelaunt, ja übermütig gehts weiter. Wir folgen schon einige Zeit der Skyline Route  überall laden Overlooks/Aussichtspunkte mit weiter Sicht. Doch das Land zeigt sich noch in den Winterfarben. Schnee- und Eiszapfenkaskaden ziehen an uns vorüber. Dieses  Land muss vor allem im Herbst bezaubernd sein.

Während der Fahrt hören wir Charly Pride, den berühmten schwarzen Country Sänger. Wir bewundern seinen breiten Slang und finden heraus, wie man "Pride" so richtig US-breit hinkriegt: man muss beim langen "ai" einfach die Kinnladen schnell hin und her bewegen. Bitte ausprobieren! Geht doch, oderrrr?

Wir verlassen den Shanandoah NP nach der Mitte und fahren auf die 33, dann 64 Interstate Richtung Süden. Sind gerade an dem Ort (?) Battlefield/Schlachtfeld vorbeigekommen. Vor einem Haus steht: "For you alone he died" /"Für dich allein starb er". Wir stellen uns vor, wie auf dem Feld die gegnerischen Armeen aufeinanderprallten.

15.30 Uhr. Ankunft im Shanandoah NP  Skyline Drive, Schlachtfeld. 4.4.2013