Vorbereitungen für unseren Aufenthalt im Iran und den Grenzübergang. 23.9.2015

Vorbereitungen für unseren Aufenthalt im Iran und den Grenzübergang. 23.9.2015

Wir bereiteten uns auf den Iran vor: Kein Alkohol, keine Produkte aus Schweinefleisch. Es tat weh, so einiges wegzuwerfen! Und für uns Frauen galt:  Keine körperbetonende Bekleidung, Lange Ärmel, Kopftuch tragen. Ein Fortschritt: Socken müssen nur noch  in Moscheen getragen werden.

Wie immer in Turkmenistan, werden wir auch morgen im Konvoi fahren, unsere drei Schatten werden dann aber vorneweg fahren.