Zwei wunderbare Tage bei Judy und Don in Coeur D'Alene. 23.-24.7.2013

Zwei wunderbare Tage bei Judy und Don in Coeur D'Alene. 23.-24.7.2013

Unterwegs posten wir noch ein kleines Gastgeschenk. Dann gehts auf dem Highway 95 Richtung Norden. Bald erreichen wir den schönen Ort Coeur D'Alene, fahren den Hügel hinauf und sind da. Wow, ist das eine superschöne Villa, in der Don und Judy wohnen. wir sehen Don freundlich winken und wissen, dass er hier tatsächlich wohnt. Als wir durch die Tür treten, sind wir sprachlos. Noch nie habe ich ein so grosses und super gebautes Wohnzimmer gesehen. Es reicht bis zum Dach und ist geschmackvoll eingerichtet. Er zeigt uns andere Zimmer. Wir dürfen uns eines aussuchen. Jedem der Schlafzimmer ist ein grosses Badezimmer angegliedert. Die Betten sind riesig und so hoch, dass das Zubettgehen zum Bergsteigen ausartet. Die Küche ist ein Traum. Der Wäscheraum super gestaltet, es hat sogar Internetanschlus. Don hat dieses gelungene Anwesen selbst geplant und gebaut. Irgendwann erzählt er uns, die Villa habe ca. 600 qm Wohnfläche. Die Beiden werden das Haus verkaufen, sobald sich ein valabler Käufer findet. Es ist ideal für eine Familie mit Kindern, die gerne Gäste hat. 

24.7.2013. Nach einem mega Frühstück mit diversen Beeren im Müsli und feinem Brot mit etwas aufgetautem Strawberymus darauf, brechen wir auf zum alten Teil von Coeur D'Alene. Nach einem kurzen Bummel schwenken wir zu den Bootsstegen ein. Don erzählt uns, dies sei der längste Bootssteg. Leider haben wir vergessen, von was. Drüben am anderen Ufer wohnt der Besitzer der Anlage, der es sich leistet, seinen Strand aus Sand von Hawai zu komplettieren. Wir bewundern ein Motorboot aus Mahagony, von dem Don weiss, dass es einen Wert von ca. 1 Mio. Dollar hat. Eigentlich wollten wir auf die nahe Halbinsel, doch leider ist uns der direkte Zugang versperrt. Wir verzichten darauf, gehen ins Beverly und essen etwas fanthastisch Gutes. Gegen Abend zeigt uns Don ein anderes Haus, welches er ebenfalls geplant und gebaut hat. Es lässt enorm viel Licht durch, ist andererseits mit viel Stein und Holz sehr stabil gebaut. In der Nacht träume ich, hier zu wohnen, so schön ist es.

Danke liebe Judy und lieber Don für Eure tolle Gastfreundschaft. Liebe Judy du bist eine wunderbare Köchin und Ihr Beide seit wunderbare Gastgeber und Unterhalter. Lieben Dank für die guten Gespräche und Eure Toleranz wegen unseres sehr holperigen Englisch. Wir freuen uns schon auf Euren Besuch bei uns!!